Schulbetrieb aktuell

Zurück zur Übersicht

Longierkurs bei Petra Kirchner

Der Reit- und Fahrverein Herrenberg bietet für alle Personen, die gerne ihr Können an der Longe verbessern möchten, hierzu einen Lehrgang an.
Der Kurs findet auf der Reitanlage an zwei Terminen statt: 1. und 2 Juli 2017 sowie 8.und 9. Juli 2017

Hier zum Download der Kursbeschreibung.
Anmeldung auf der Seite Kurse und Termine.


Kleinkinderkurs bei Corinna Decker

Spielerisch werden die Kinder an kleine Ponys herangeführt; sie schmusen, streicheln, putzen und reiten im Schritt auf einem geführten Pony.
Der Kurs startet am Montag, 6. März 2017. (10 Termine jeweils 15 bis 16 Uhr)

Hier zum Download der Kursbeschreibung.
Anmeldung auf der Seite Kurse und Termine.



Aufführung in den Faschingsferien
am 28. Februar 2017
(Faschingsdienstag, später Vormittag)

Im Rahmen der Zuchtstutenprämierung des Pferdezuchtvereins Herrenberg darf auch unser Reitverein wieder zum Showprogramm beitragen.

Dazu möchten ich alle interessierten Schul- und Privatpferdereiter zum Mitmachen einladen (ab Niveau Standard). Proben sind voraussichtlich ab 5. Februar 2017, immer sonntags 11:00 Uhr, also nach dem offiziellen Musikreiten.

Wer hat Zeit und Lust? Ich freue mich auf eure Nachricht, am Besten per WhatsApp!


Am 1. Februar 2017 kommt das neue Reitbuch

Das neue Jahr beginnt. Vieles ist im vergangenen Jahr passiert und umgesetzt worden. Und auch im neuen Jahr wird es keinen Stillstand geben: Am 1. Februar 2017 wollen wir ein neues elektronisches Reitbuch einführen.

Dafür gibt es gute Gründe: Neue Technik macht die Bedienung wie auch die Wartung wesentlich einfacher. Ein auffälliger Unterschied zum alten System: Die Darstellung ist auf Smartphones und Tablets angepasst.
Damit die Umstellung reibungslos verläuft, werden wir vom Vorstand für Fragen zur Verfügung stehen. Wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte, kann dies gerne mit einem Demo-User tun:
https://rfv-herrenberg.reitbuch.com / Benutzer: demo / Passwort: demo01

Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr und viele Grüße,
Euer Vorstandsteam


Pony-Gruppe ab 7. Februar 2017

Der RFV Herrenberg lädt alle Kinder im Grundschulalter zur Pony-Gruppe ein. Unsere Ponys freuen sich über jeden kleinen Reiter. Egal ob mit oder ohne Reiterfahrung.

Der Unterricht auf den Ponys findet als Einzelunterricht statt. So kann jeder nach seinem individuellen Ausbildungsstand gefördert und gefordert werden.

Hier zum Download der Kursbeschreibung.
Anmeldung auf der Veranstaltungsseite.


3. Dez. 2016 - Wird Lorbas der neue Star für unsere Reitschüler?

Seit vergangener Woche steht ein neuer Gast in unserem Stall. Aus Münster in Westfalen kommend ist Lorbas, ein brauner, 11-jähriger Holsteiner ein Anwärter auf einen Platz im Schulpferdestall. Als Partner für die Anfänger in der Dressur und beim Voltigieren soll sie Nachfolger für Matrix sein, der uns im Januar verlässt.

Eine schlechte Nachricht gab es vom Tierarzt, was unseren Neuzugang Titane betrifft: Die Röntgenuntersuchung ergab, dass sie unter dem Rückenleiden Kissing Spines leidet. Wegen der Schmerzen, die diese Fehlbildung der Wirbelknochen verursacht, kann sie voraussichtlich nicht eingesetzt werden. Wie es mit Titane weiter geht, wird geklärt.


28. Nov. 2016 - Urmel verlässt den Schulbetrieb

Seit August war Urmel im Schulbetrieb, wobei sich nach kurzer Zeit herausstellte, dass Ulifant, wie der Wallach aus dem Elsass heißt, mit der Vielzahl von Reitschülern nicht so gut zurecht kam.

Sina Zerweck hat sich entschlossen, Urmel zu übernehmen. Ab 1. Dezember reitet Sina ihren Urmel als Privatreiterin im Herrenberger Stall. Wir wünschen den beiden eine schöne gemeinsame Zeit.


23. Nov. 2016 - Es tut sich mächtig was in unserer Voltigierabteilung

Für den Nachwuchsbereich wurde nun mit Titanium ein neues Voltigierpferd gekauft. Wir haben darüber berichtet. Sie soll nächstes Jahr Matrix ersetzen, der Ende Dezember in Privathände geht.
Auch haben wir seit vorletzte Woche ein neues Voltipferd für die M-Gruppe. Er heißt "Einstein" und ist auch noch unerfahren in seinem zukünftigen Job.

Zur Unterstützung des effektiven Trainings wurde ein tolles Turnpferd angeschafft, das nun auch nicht mehr nackt dasteht: Es hat einen neuen Gurt bekommen und kann jetzt komplett an den Start gehen! Ein zweites, großes Turnpferd ist in Arbeit und wird sicher auch bald fertig gestellt.

Last but not least, dürfen wir zwei neue Trainerassistenten unter uns begrüßen: Nadine Brehm und Svenja Wurster haben erfolgreich in den Herbstferien ihren Trainerassistenslehrgang absolviert und stehen uns jetzt voll zur Verfügung. Herzlichen Glückwunsch hierzu an die Beiden!


11. Nov. 2016 - Titanium: Unser Neuzugang

Ein paar Tage wird es noch dauern, bis die letzten ärztlichen Untersuchungen durch sind. Dann können wir sicher sein, dass wir mit Titanium ein fantastisches Pferd haben, das uns im Schulbetrieb Freude bereitet und mit Schwung das Training mit der Volti-Jugend aufnimmt.

Der Schimmel, die "Nr. 1" des Trios von vergangener Woche, ist leider aus gesundlheitlichen Gründen nicht für den Schulbetrieb geeignet.

Ein Neuzugang, der die Voltige-M-Gruppe besonders freut, ist Einstein. In privater Hand von Christa wird der aparte 12-jährige mit der Volti-M-Gruppe trainieren. Wir freuen uns schon auf die Vorführungen von Christas M-Gruppe und ihrem Einstein - der sich (Name ist Programm) sicher äußerst schlau anstellen wird.


Springkurs bei Steffen, 27. bis 29. Dezember 2016

Zur Vorbereitung auf das Neujahrsspringen bietet Steffen einen Springkurs an. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Hier zum Download der Ausschreibung mit allen Informationen.
Anmeldung auf der Veranstaltungsseite.


04. Nov. 2016 - Unterrichtsplan aktualisiert

Der aktualisierte Unterrichtsplan ist online - zur Orientierung, zum Nachschauen, zum Ausdrucken. Die wesentlichen Änderungen im Überblick:

  • Elke Heilig hat uns als Reitlehrerin verlassen, die Stunden werden von Steffen übernommen.

  • Christa trainiert mit ihrer M-Gruppe am Dienstag und Freitag jeweils ab 20:00 Uhr.

  • Am Samstag um 10:00 Uhr bietet Steffen eine Förderstunde für unsere Dressurreiter an. Dadurch wird ein Ersatz für Elkes 20-Uhr-Stunde geschaffen.

  • Über das Musikreiten bei Julia am Sonntag um 10:00 Uhr haben wir schon geschrieben.

pdf-Download Unterrrichtsplan


01. Nov. 2016 - Der Schulpferdebestand wird aufgefrischt

Für den Schulbetrieb und das Volti-Training suchen wir zur Zeit neue tolle Pferde. Seit Montag haben wir drei Großpferde zum Probieren im Stall. Sie kommen wieder aus dem Elsass.

Christa hat sie am Montag für die Voltige getestet. Die braune Stute ("Nr. 3") hat sich sehr gut angestellt.


Der Fuchs ("Nr. 1") geht leider lahm und "Nr. 2", ein schöner Schimmel, könnte ein gutes Unterrichtspferd werden.


In den nächsten Tagen wird Steffen die drei gründlich unter die Lupe nehmen und wir werden bald eine Entscheidung finden.


28. Okt. 2016 - Pik As wird Privatpferd

Mit seinen 15 Jahren und nach 5 Jahren, die Pik als Schulpferd bei uns ist, wechselt der Westfale in die private Hand von Anna-Lena Schulz. Pik steht weiterhin in unserem Stall. Wir wünschen beiden miteinander eine schöne Zeit.


Ab 30. Oktober - Einstieg jederzeit möglich!

Quadrillen Reiten und Reiten nach Musik bringt Abwechslung in das tägliche Trainingsprogramm.

Sowohl Reiter als auch Pferde profitieren davon. Den Reitern macht es Spaß und die Pferde unterstützt es im Takt.

Wenn Du gerne in einem Team zu Musik reitest, ist Quadrillen Reiten eine willkommende Abwechslung für Dich und Dein Pferd. Mit einfachen Chroreographien erlenen wir, worauf es beim Quadrillen Reiten ankommt: TEAMWORK!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, allerdings ist es von Vorteil, die Hufschlagfiguren zu kennen und sicher ausführen zu können (Niveau Standard erwünscht - Anfänger auf Anfrage beim Reitlehrer).

Für den besonderen Flair findet das Musikreiten in "Turnierkleidung" statt (helle Reithose und dunkles Oberteil).

Viel Spaß wünscht Euch der
Reit- und Fahrverein Herrenberg e.V.


25. Juni 2016 - Steffen Lange im Gäuboten

"Turnierstarts gibt das Zeitbudget nicht mehr her" titelt der Gäubote und stellt Steffen als Herrenbergs neuen Reitlehrer vor. Steffen und sein treuer Begleiter Gini sind seit 1. Juni beim Verein. Steffen bringt Reitlehrer-Erfahrung aus 16-jähriger Selbständigkeit mit: Fünfeinhalb Jahre in Waldenbuch und zehn Jahre auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Holzgerlingen.

Weitere Info: Reitlehrer-Profil.