Das eigene Pflegepferd – für alle, die mehr als nur reiten wollen

  • von

Im Reitverein Herrenberg habt ihr die Möglichkeit auf ein Pflegepferd. Als Pfleger seid ihr für ein Pferd/ Pony zuständig und könnt Aufgaben übernehmen, die außerhalb der Reitstunden für jeden Pferdebesitzer anfallen.

 2-3 mal die Woche solltet ihr Zeit haben, um für euren Liebling da zu sein, ordentlich zu putzen, sich um das Reitzubehör zu kümmern, und natürlich: um eine Bindung und enge Freundschaft aufzubauen. Durch den regelmäßigen Umgang könnt ihr viel über Haltung, Pflege, Gesundheit, Verhalten etc. lernen und so sicherer mit unseren Vierbeinern werden. An vielseitigen Pfleger-Aktionen wie Bodenarbeit, Freispringen oder dem Pflegerreiten haben alle immer besonders viel Spaß!

Natürlich müsst ihr nicht von Anfang an alles selbst können – wir Pfleger helfen uns gegenseitig, oder treffen uns, um uns gemeinsam um die Pferde zu kümmern! Monatlich werden außerdem Pflegertreffen veranstaltet, dort könnt ihr eure Fragen loswerden. Der Pferdeführerschein Umgang (früher Basispass) ist Voraussetzung für eine Pflegschaft,  der Reitverein bietet diesen Abzeichenlehrgang einmal im Jahr an.

Das Angebot eines Pflegepferdes dient natürlich euch, um mehr Zeit im Stall verbringen zu können, auch außerhalb der Reitstunde. Ihr könnt den Umgang mit dem Pferd besser lernen und Freundschaften zu den anderen Pflegern aufbauen. Aber auch die Pferde profitieren von einer Bezugsperson, und freuen sich über die Pflege!

Und das alles ist kostenlos! Ihr solltet aber genug Zeit und Verantwortungsbewusstsein mitbringen, um den Bedürfnissen der Pferde und Ponys gerecht zu werden.
Interessiert? Schreibt uns eine Mail oder sprecht eure Reitlehrer persönlich an!

Das Wichtigste in Kürze:

  • 2 -3 mal pro Woche um das Pferd kümmern (Zeit und Verantwortung! )
  • Sicherer werden im Umgang mit dem Pferd
  • Lernen und Erfahrungen sammeln
  • Monatliche Pflegertreffen
  • Freundschaften schließen und neue Mitglieder kennen lernen
  • Voraussetzung: Pferdeführerschein Umgang (ehemals Basispass, Teilnahme am nächstmöglichen Lehrgang)
Schlagwörter: