Schaffe, schaffe – Spätzle esse!

  • von

„Wer schafft, braucht Kraft“ dachte sich wohl Holger und machte sich Sonntag früh um 4 Uhr auf den Weg in die Küche um „Schweinebraten mit Spätzle und Soß“ vorzubereiten.

Vergangenes Wochenende war es wieder mal an der Zeit den Waldboden, der unseren Pferden als Einstreu dient, auszutauschen. Rund 20 Helfer standen mit Schaufel und Mistgabel parat. Gearbeitet wurde in zwei Schichten, so dass auch hier natürlich die erforderlichen Mindestabstände eingehalten werden konnten. Groß war die Freude, sich nach getaner Arbeit, bei so einem tollen Essen zu stärken.

Wir sind begeistert, von so viel Hilfe unserer Mitglieder, die sowohl in guten als auch in den derzeit schwierigen Zeiten so zusammenhalten und uns immer wieder tatkräftig unterstützen.

Herzlicher Dank geht heute an alle „Waldbodenhelfer“ und insbesondere an unseren Koch Holger für diese tolle Aktion!