Voltitraining in Neubulach

Noch rechtzeitig vor dem erneuten „sanften“ Lockdown, konnte das M-Team ein intensives und sehr effizientes Trainingswochenende im Pferdesportzentrum Neubulach abhalten!

Bereits am Freitagabend erlebten wir eine sensationelle Überraschung: wir durften ein Movie einweihen und als erstes beturnen, das es noch nirgends auf der Welt gibt! Es hat die Figur eines Pferdes (nicht mehr gerade, wie ein Fass) und eine deutlich schwungvollere Galoppade, die sehr nahe an die, eines echten Voltipferdes kommt. Dieses Erlebnis hat uns alle sprachlos gemacht! Ermöglicht haben uns das Ralf und Björn Ahsbahs, der Geschäftsführer vor Ort. In den Genuss des neuen Turngerätes, kamen Samstags auch die Voltis der Herrenberg II Mannschaft. Da machte das Erarbeiten einer neuen Kür gleich doppelt so viel Spaß!

Die drei Pferdetrainingseinheiten unter dem strengen Korrekturauge von Björn waren ebenfalls ein Hochgenuss, da Einstein und seine Voltis von dem traumhaft guten, neuen Hallenboden partizipieren konnten und tolle Leistungen abgeliefert haben!

Selbstverständlich kam das fröhliche Miteinander auch nicht zu kurz: ob beim Spaziergang mit Einstein oder beim gemütlichen Beisammensein, nach dem leckeren Pizzaessen….der Spaßfaktor war garantiert. So fuhren wir alle, mega zufrieden und etwas müde, am vergangenen Sonntagnachmittag wieder nachhause und stellten uni sono fest: so ein tolles Event hat uns sehr gefehlt, dieses Jahr!