Jetzt Sponsor werden

Jetzt Mitglied werden!

Werde ein Teil des Reitverein Herrenberg

Wir freuen uns über dein Interesse!

Hast du dir schon unsere Angebote angesehen?
Wir bieten Unterricht für jung und alt, für Anfänger und Fortgeschrittene und in verschiedenen Disziplinen – da ist sicher auch etwas für dich dabei!

Reitanfänger Fortgeschrittene Voltigieren

Schnuppermitgliedschaft

Bei uns kannst du einen Monat lang unverbindlich reinschnuppern und so den Verein, unser Team und unsere Schulpferde kennenlernen bevor du dich für eine Mitgliedschaft entscheidest.
Dafür registriere dich bitte in unserem Reitbuch, in dem auch für aktive Mitglieder die Buchung der Reitstunden stattfindet. Die Registrierung ist natürlich völlig unverbindlich und kostenlos. Durch die Angaben zu deiner Person und Reiterfahrung können unsere Reitlehrer einschätzen, in welcher Gruppe du gut aufgehoben wärst und sich bei dir melden, wann du zum Schnuppern vorbeikommen kannst.

Jetzt reinschnuppern!

FAQ

Vor der ersten Reitstunde gibt es viele Fragen. Natürlich wird dir dein Reitlehrer alles zeigen und erklären – aber hier ist das Wichtigste zusammengefasst:

  • Wie läuft eine Reitstunde ab?

    Shetty-Freunde & Ponygruppen

    Bei den Shetty-Freunden und den Ponygruppen reicht es aus, ein paar Minuten vor Beginn zum Stall zu kommen. Ihr trefft euch mit eurer Reitlehrerin und geht alle gemeinsam zu den Ponys. Du wirst auch am Ende der Reitstunde begleitet, bis die Ponys wieder im Stall sind.

    Longen- und Reitstunden

    Bitte sei mindestens 30 Minuten vor Beginn deiner Reitstunde auf der Anlage und melde dich bei der Reitlehrerin, damit ihr gemeinsam das Pferd vorbereiten könnt. Am Ende der Reitstunde kratzt du die Hufe aus und bürstest das Fell aus. Plane auch Zeit ein, um die Ausrüstung aufzuräumen und am Ende den Hallenboden abzuäpfeln oder die Putzplätze zu fegen. Damit du ausreichend Zeit für dein Pferd hast solltest du also mindestens eine halbe Stunde vor und nach der Reitstunde einplanen.

  • Was soll ich anziehen?

    Mit Reithose und Reitstiefeln bist du am besten ausgestattet, für den Anfang reicht aber auch eine bequeme Hose ohne ausgeprägte Nähte an den Beininnenseiten, zum Beispiel eine Sportleggings. Ziehe feste Schuhe (beispielsweise Wanderschuhe) an, die über den Knöchel gehen und im besten Fall einen kleinen Absatz haben. Leichte, nicht rutschige Handschuhe schützen deine Finger. Ein unverzichtbarer Teil der Ausrüstung ist der Reithelm, den du von Beginn an mitbringen solltest!

  • Freuen sich die Schulpferde über Leckerlis und Äpfel?

    Bitte bringe keine Leckerlis, Äpfel, Karotten oder anderes Futter für unsere Pferde mit! 

    Auch wenn es gut gemeint ist, kann es den Pferden schaden. Die Ernährung unserer Schulpferde ist individuell abgestimmt, um ihre Gesundheit zu erhalten. Auch Pferde können Unverträglichkeiten haben und zu viel oder falsche Fütterung kann zu schweren Krankheiten, wie tödlich endenden Koliken, führen.

Sind noch Fragen offen?

Melde dich bei uns per Nachricht oder Anruf und wir helfen dir gerne weiter!

Kontakt

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.